KaninchenComics

„KaninchenComics“ ist der Name meiner Tierschutzarbeit, wenn man es so nennen möchte. Die meisten werden es noch unter „Knut&Gismo Comics“ kennen.
Ich selbst bin Halterin zweier Kaninchen, die, ganz unverhofft, in mein Leben traten und mein Herz raubten. Natürlich liebe ich auch Hunde und Katzen, aber über Kaninchen weiß man leider noch zu wenig, ich wusste selbst am Anfang kaum etwas und lerne heute noch viel dazu.

Aus dieser Liebe entstanden dann auch kleine Comics, die auch einen Tierschutz-Charakter haben sollen, nämlich: Aufklärung. Kaninchen sind immer noch sehr missverstandene Tiere. Daher dachte ich mir, mit Humor kann man jeden dazu bringen immer wieder etwas Neues über sie zu lernen. Also schau dich um, hab Spaß und schmunzel ein wenig.
KaninchenComics findest du vor allem auf Facebook, aber auch auf Instagram!

Seelentiere … so heißt ein kleiner Zweig meiner Zeichnungen, der im Zuge von KaninchenComics entstanden ist. Oft höre und lese ich herzzerreißende Geschichten über Kaninchen, aber auch Hunde und Katzen, die ihren Haltern so viel gegeben haben und die wie ein Familienmitglied waren. Von Zeit zu Zeit gibt es Aktionen auf meiner Facebook-Seite, auf der ich anbiete, Seelentiere zu zeichnen und mich von den wunderschönen Geschichten, die mir ihre Halter erzählen inspirieren lasse. Einige Halter kommen auch von selbst auf mich zu und wollen Zeichnungen von ihrem verstorbenen Tier. Es freut mich immer ihnen ihr Seelentier für einen kleinen Moment wieder zu geben.
Wer selbst schon einmal so ein Tier in seinem Leben hatte, weiß ganz genau wovon ich spreche und mir selbst ist es auch schon so ergangen. Wenn du ebenfalls ein Seelentier hattest und eine Zeichnung von ihm möchtest, schreibe mich gerne an.